Mit dem Programm Schmiede möchten wir zum führenden Entwicklungslieferanten der Automobilindustrie werden. Zu diesem Zweck steigern wir jährlich unsere Leistungsfähigkeit auf dem Gebiet der Technologie.

Bei der Entwicklung verwenden wir die modernsten 2D und 3D Softwarelösungen (Unigraphics CAD-CAM Systeme, CATIA mit VDAFS, IGES, DXF und anderen Schnittstellen, Pro Engineer Wildfire, CATIA V5 u.a.).



Neben der langjährigen Erfahrung unserer Ingenieure kommen bei der Entwicklung verschiedene computergestützte Simulationsanwendungen zum Einsatz.

Hierzu einige Beispiele:

  • Materialfluss beim Schmieden (Pleuelstange)
  • Plastische Verformung beim Reckwalzen
  • Plastische Verformung beim Schmieden (Flanschgehäuse) 
  • Temperaturverlauf beim Schmieden (Flanschgehäuse)

Unsere Entwicklungsabteilung führt die bereits seit Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Entwicklungsabteilungen unserer Kunden fort, da nur auf diese Weise die Anforderungen und Wünsche der Endkunden in das Endprodukt erfolgreich einfließen können.